Menschen

Direktlink :
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4

Menschen

Treffer: 274
  • ...
Fraunhofer-Forscher Stefan Kubick ist Spezialist für zellfreie Proteinherstellung. 17.12.2015

Stefan Kubick: Mit zellfreien Biosynthesen auf Kurs

Fraunhofer-Forscher Stefan Kubick ist Spezialist für die zellfreie Herstellung von Eiweißmolekülen. Membranproteine - die in der Pharmaforschung begehrt sind - kann der passionierte Segler in Windeseile und in beträchtlichen Mengen herstellen.

Der Biochemiker Tobias May hat ein neuartiges Werkzeug entwickelt, dass die bisher teure Medikamentenentwicklung revolutionieren kann. 07.10.2015

Tobias May: Zellsystem als Alternative zum Tierversuch

Tobias May hat ein neuartiges Zellliniensystem geschaffen, dass die Medikamentenentwicklung effektiver und günstiger macht. Die über seine Firma Insreenex angebotene Technologie könnte zukünftig eine Alternative zu Tierversuchen sein.

Arno Cordes ist seit über 20 Jahren Chef des Braunschweiger Enzymherstellers ASA SPEZIALENZYME. 22.04.2015

Arno Cordes: Seesanierer sucht Selbstläufer

Arno Cordes hat mit der Herstellung von Biokatalysatoren seine Nische gefunden und mit seinem Unternehmen ASA Spezialenzyme GmbH von Wolfenbüttel aus den Markt erobert.

Stefan Muellner ist Mitbegründer der Protagen AG und seit 2008 Vorstandschef des Dortmunder Diagnostik-Unternehmens. 25.03.2015

Stefan Müllner: Vom Industriegewächs zum Gründer

Stefan Müllner leitet die Geschicke des Dortmunder Proteinspezialisten Protagen. Als typischen Gründer sieht er sich nicht. Über Jahre hinweg war er der Großindustrie verbunden. Inzwischen hat er das Denken und Handeln eines Biotech-Chefs verinnertlicht.

Dagmar Köhler-Repp will mit bestandsspezifischen Impfstoffen, den Einsatz von Antibiotika in der Veterinärmedizin reduzieren. 23.01.2015

Dagmar Köhler-Repp: Schutzgöttin von Ente, Huhn & Co.

Als Ein-Mann-Betrieb im Keller der elterlichen Wohnung in Berlin startete Dagmar Köhler-Repp 2001 nach dem Biologiestudium ihre Karriere als selbstständige Geschäftsfrau. Heute residiert die Chefin der Tierimpfstoff-Firma Ripac-Labor im Wissenschaftspark Potsdam-Golm und ist Brandenburgs Unternehmerin des Jahres 2014.

Der Tübinger Krebsspezialist Lars Zender forscht nach wirksamen Mechanismen, die das Leben von  Tumorpatienten signifikant verlängern. 07.01.2015

Lars Zender: Bietet Leberkrebs Paroli

Mit 39 Jahren zählt Lars Zender bereits zu den bedeutendsten Krebsmedizinern des Landes. Sein Spezialgebiet: die Entwicklung einer Kombitherapie, die das Wachstum von Lebertumoren hemmt.

Nach einer Karriere als Pflanzenphysiologe und Genetiker wurde Yuri Gleba Unternehmer und gründete drei Firmen. 10.12.2014

Yuri Gleba: Pflanzen als Molekül-Fabriken

Der Pflanzenmolekularbiologe Yuri Gleba ist Chef und Gründer des Unternehmens Nomad Biosciences. Dessen Tochterfirma Icon Genetics sorgte wegen des Ebola-Medikaments ZMapp für Schlagzeilen. Das Motto des Schachliebhabers: "Unternehmer müssen denken können wie Großmeister."

Arndt Rolfs ist Professor für Neurologie und Psychiatrie an der Universität Rostock, Direktor des Albrecht-Kossel-Institutes für Neuroregeneration und Geschäftsführer der Centogene AG. 29.10.2014

Arndt Rolfs: Seltenen Erkrankungen auf der Spur

Medizinprofessor Arndt Rolfs ist Geschäftsführer der Rostocker Biotechnologie-Firma Centogene, die sich auf die Charakterisierung seltener Erkrankungen spezialisiert hat.

Materialwissenschaftler Klaus Jandt forscht an der Uni Jena nach neuen Nanomaterialien. Dabei nimmt er sich die Natur zum Vorbild. 02.10.2014

Klaus Jandt: Vom Blutprotein zum Hightech-Material

Materialwissenschaftler Klaus Jandt forscht in Jena nach neuen Nanomaterialien aus Naturstoffen. Im körpereigenen Eiweißmolekül Fibrinogen hat der Biophysiker einen Baustoff für neue Hightech-Faser gefunden.

Stefan Schiller von der Universität Freiburg ist diesjähriger Gewinner des BMBF-Forschungspreises „Nächste Generation biotechnologischer Verfahren“. 24.09.2014

Stefan Schiller: Innenarchitekt für Zellfabriken

Die Fabrik Zelle mit neuen Reaktionsräumen ausstatten: An dieser Vision der synthetischen Biologie arbeitet der Freiburger Chemiker und Zellingenieur Stefan Schiller. Nun wurde er mit dem hochdotierten BMBF-Forschungspreis "Nächste Generation biotechnologischer Verfahren" 2014 ausgezeichnet.

  • ...