Direktlink :
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4

Grüne Gentechnik: EU-Gericht kippt Zulassung von Amflora

Die von BASF entwickelte gentechnisch veränderten Kartoffel ist nicht nur bei Verbrauchern umstritten. Sie beschäftigt auch weiterhin die Gerichte. <ic:message key='Bild vergrößern' />
Die von BASF entwickelte Gentechnik-Kartoffel namens Amflora ist nicht nur bei Verbrauchern umstritten. Sie beschäftigt auch weiterhin die Gerichte. Seit 2012 wird die Kartoffel nicht mehr in Europa angebaut. Quelle: BASF

13.12.2013  - 

Wieder Wirbel um Amflora: Die von BASF Plant Science entwickelte gentechnisch veränderte Stärkekartoffel darf trotz der Zulassung durch die EU-Kommission nicht angebaut werden. Die Kommission habe 2010 Verfahrensvorschriften für die Zulassung von gentechnisch veränderten Pflanzen in der EU verletzt, hieß es in einer am 13. Dezember veröffentlichten Erklärung des Gerichts der Europäischen Union (EuG) in Luxemburg. Die EU-Kommission habe damals zwei Ausschüsse mit Experten aus EU-Mitgliedsstaaten übergangen. Amflora ist neben dem Monsanto-Mais MON810 die derzeit einzige Gentechnik-Pflanze, die für den Anbau auf europäischen Äckern zugelassen ist. De facto wird die BASF-Kartoffel aber ohnehin in Europa nicht mehr angebaut.

Die EU-Richter in Luxemburg gaben einer Klage Ungarns statt, das in der Kartoffel eine Gefahr für Menschen und Tiere sowie Umwelt sieht und die Zulassung angefochten hatte. Amflora wurde von der Pflanzenbiotech-Sparte BASF Plant Science entwickelt. Aufgrund einer gentechnischen Veränderung produziert sie besonders viel Stärke für die industrielle Nutzung und soll auch als Futtermittel verwendet werden. 

Erst Behördenmarathon, dann Auslaufmodell

Mehr auf biotechnologie.de

News: BASF gibt Grüne Gentechnik in Europa auf

News: BASF plant neue Feldversuche mit gv-Kartoffeln

News: BASF beerdigt Gentechnik-Kartoffelprojekte

Die Zulassung von Amflora geriet zum Behördenmarathon: 13 Jahre dauerte es, bis die EU-Kommission 2010 die Erlaubnis für den Anbau erteilte (mehr...). Doch der Kartoffel war nur eine kurze Karriere in europäischen Äckern vergönnt: 2010 wurden in Tschechien, Schweden und Deutschland insgesamt rund 250 Hektar ausgebracht, 2011 waren es nur noch 15 Hektar in Schweden und zwei Hektar in Deutschland. Amflora blieb umstritten. Immer wieder kam es zu Übergriffen und Feldzerstörungen durch Gentechnik-Gegner, aber auch zu Pannen (mehr...). BASF zog die Konsequenzen und hat im vergangenen Jahr seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten zur Grünen Gentechnik komplett in die USA verlagert (mehr...). In diesem Zuge wurde auch die Vermarktung der Stärkekartoffel in Europa gestoppt (mehr...).

Urteil bedeutet noch nicht das Aus

Das Urteil des EU-Gerichts hat somit für die derzeitige wirtschaftliche Praxis keine unmittelbare Relevanz. Der Richterspruch bedeutet zudem nicht unbedingt das Aus für die Kartoffel. Gegen das Urteil können innerhalb von zwei Monaten Rechtsmittel eingelegt werden. Die EU-Kommission könnte den Ausschüssen oder dem Ministerrat Vorschläge zur Zulassung der Amflora vorlegen und damit das Verfahren neu starten. Ähnlich verhält es sich mit dem gentechnisch verändertem Mais 1507 von Pioneer und Dow Agrosciences. Das EU-Gericht hatte die Genehmigung der EU-Kommission zum Anbau der Pflanze, die ein Gift gegen Insekten produziert und resistent gegen das Unkrautvernichtungsmittel Glufosinat ist, im September einkassiert. Der bemängelte Grund hier: Die Kommission hatte den EU-Rat an der Entscheidung nicht beteiligt. Kürzlich hat die Kommission nachgebessert und dem Rat einen Vorschlag zur Zulassung von Mais 1507 vorgelegt.  

© biotechnologie.de/pg
 

Broschüre Bioökonomie in Deutschland

Bioökonomie in Deutschland

In immer mehr Industriebranchen spielen biobasierte Prozesse und Produkte eine Rolle. Sie sind der Schlüssel zu einem nachhaltigen und ressourceneffizienten Wirtschaften. Die neue Broschüre gibt einen umfassenden Überblick, wo Deutschland auf dem Weg zu einer Bioökonomie steht.


Zur Rubrik Bestellservice

Broschüre Regenerative Medizin

Regenerative Medizin -  Selbstheilungskraft des Körpers verstehen und nutzen

Die Regenerative Medizin will mithilfe von Zellen heilen, Krankheiten erforschen oder Wirkstoffe testen. Einen Überblick zur Forschung in Deutschland bietet die Broschüre "Regenerative Medizin".


Zur Rubrik Bestellservice

Videos

Kurzfilme zur Biotechnologie in unserer Videorubrik

Ob Medizin, Landwirtschaft oder Industrie - in unserer Videorubrik finden Sie eine ganze Reihe von Kurzfilmen, die Sie leicht verständlich in die Welt der Biotechnologie einführen. 


Zur Rubrik Videos

TV-Glossar

Kreidezeit - Begriffe aus der Biotechnologie

Von A wie Antikörper bis Z wie Zellkultur - die Kreidezeit erklärt Begriffe aus der Biotechnologie kurz und knapp an der Tafel. Alle Videos finden Sie in unserem Filmarchiv.


Zur Rubrik Kreidezeit

Fokus Weiße Biotechnologie

Weiße Biotechnologie – Chancen für eine bio-basierte Wirtschaft

Ob im Waschmittel oder in der Hautcreme – in vielen industriellen Produkten steckt Biotechnologie. Der Griff in die Werkzeugkiste der Natur hilft vielen Branchen, ressourcenschonender zu arbeiten. Erfahren Sie in unserer kostenlosen Broschüre, wo „Weiße Biotechnologie“ schon heute drinsteckt.


Zur Rubrik Bestellservice

Rohstoff Pflanze

Junges Mädchen hält Pflanze in den Händen

Ob Biokraftstoff, Arzneimittel oder Biokunststoff - Pflanzen liefern wichtige Rohstoffe für die biobasierte Wirtschaft. Eine allgemein-verständliche Broschüre gibt einen Überblick über die verschiedensten Anwendungen moderner Pflanzenforschung in Landwirtschaft, Ernährung, Industrie, Medizin und Energie.


Zur Rubrik Bestellservice

Videos

Kurzfilme zur Biotechnologie in unserer Videorubrik

Ob Medizin, Landwirtschaft oder Industrie - in unserer Videorubrik finden Sie eine ganze Reihe von Kurzfilmen, die Sie leicht verständlich in die Welt der Biotechnologie einführen. 


Zur Rubrik Videos

TV-Glossar

Kreidezeit - Begriffe aus der Biotechnologie

Von A wie Antikörper bis Z wie Zellkultur - die Kreidezeit erklärt Begriffe aus der Biotechnologie kurz und knapp an der Tafel. Alle Videos finden Sie in unserem Filmarchiv.


Zur Rubrik Kreidezeit